Die Erziehungsfrage als soziale Frage

Die spirituellen, kulturgeschichtlichen und sozialen Hintergründe der Waldorfschul-Pädagogik

Die Erziehungsfrage als soziale Frage
CHF 40.00 / EUR 35.00 *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • 02960
  • 978-3-7274-2960-6
  • 128
  • 1991
  • 4. Auflage
  • 6 Vorträge, Dornach 1919
  • Leinen
  • 296
  • Rudolf Steiner Gesamtausgabe
  • 2 bis 5 Arbeitstagen
Inhalt (Auswahl): Die Erziehung des Kindes. Nachahmung, Autorität, Liebe / Nachklänge... mehr
Inhalt (Auswahl): Die Erziehung des Kindes. Nachahmung, Autorität, Liebe / Nachklänge griechischer und römischer Seelenverfassung in der Gegenwart / Ware, Arbeit, Kapital. Ihre Beziehungen zu Imagination, Brüderlichkeit; Inspiration, Gleichheit; und Intuition, Freiheit / Die Erziehung als Lehrerbildungsfrage / Die Metamorphosen der menschlichen Intelligenz / Das Überwinden des Egoismus, das Sich-Hineinstellen des Menschen in die Gegenwart
Zuletzt angesehen