Zur Geschichte und aus den Inhalten der ersten Abteilung der Esoterischen Schule, 1904-1914

Briefe, Rundbriefe, Dokumente und Vorträge

Zur Geschichte und aus den Inhalten der ersten Abteilung der Esoterischen Schule, 1904-1914
CHF 88.00 / EUR 76.50 *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • 02640
  • 978-3-7274-2640-7
  • 508
  • 1996
  • 2. Auflage
  • Zeichn., Faks. u. 1 farb. Beil.
  • Leinen
  • 264
  • Rudolf Steiner Gesamtausgabe
  • 2 bis 5 Arbeitstagen
Die von Rudolf Steiner geführte «Esoterische Schule» bestand vom Jahre 1904 an in drei... mehr
Die von Rudolf Steiner geführte «Esoterische Schule» bestand vom Jahre 1904 an in drei Abteilungen, bis sie durch den Ausbruch des Ersten Weltkrieges im Sommer 1914 eingestellt wurde. Erst 1924 ging er daran, wiederum eine Esoterische Schule einzurichten. Der vorliegende Band enthält alle Unterlagen, die der ersten Abteilung dieser Schule zuzurechnen sind. Inhalt: Zur Einführung: Rudolf Steiners Stellung in der Geschichte der okkulten Bewegung / Freie Esoterik - eine Frage der Methodik (Hella Wiesberger) / I. Zur Entstehungsgeschichte und aus dem Lehrgut der ersten Abteilung der Esoterischen Schule 1904-1914 / II. Zur Geschichte der Gliederung der Esoteric School of Theosophy in eine östliche und westliche Schule im Jahre 1907 / III. Das Verhältnis von Bewegung, Esoterischer Schule, Gesellschaft: Nachschriften und Notizen von Vorträgen und Ansprachen / IV. Anhang, Register
Zuletzt angesehen