Kleinodienkunst als goetheanistische Formensprache

Die Entwürfe Rudolf Steiners und deren Ausführungen durch Bertha Meyer-Jacobs und andere Goldschmiede

Kleinodienkunst als goetheanistische Formensprache
CHF 84.00 / EUR 73.00 *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • 03650
  • 978-3-7274-3650-5
  • 216
  • 1984
  • 1. Auflage
  • 102 schw.-w. u. 179 farb. Abb
  • Leinen
  • K51
  • Rudolf Steiner Gesamtausgabe
  • 2 bis 5 Arbeitstagen
Rudolf Steiner zeigte auch für die Kleinodienkunst einen neuen Weg zur Überwindung der... mehr
Rudolf Steiner zeigte auch für die Kleinodienkunst einen neuen Weg zur Überwindung der traditionellen, erstarrenden Formen und hin zu einer lebendig-künstlerischen Gestaltung. Auf entsprechende Fragen der Malerin und Goldschmiedin Bertha Meyer-Jacobs eingehend, gab er ihr Entwürfe und Angaben, nach denen sie die Gegenstände - Anhänger, Broschen, Ringe, Kreuze u.a. - in der angegebenen stilbildenden Richtung ausarbeitete.
Die vorliegende Ausgabe enthält alle erhaltenen Entwürfe, Skizzen und Angaben von Rudolf Steiner für dieses Gebiet sowie Farbwiedergaben der von Bertha Meyer-Jacobs und anderen ausgeführten Arbeiten.
Zuletzt angesehen