Die Tempellegende und die Goldene Legende als symbolischer Ausdruck vergangener und zukünftiger Entw

Aus den Inhalten der «Esoterischen Schule»

Die Tempellegende und die Goldene Legende als symbolischer Ausdruck vergangener und zukünftiger Entwickelungsgeheimnisse des Menschen
CHF 68.00 / EUR 59.00 *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • 00931
  • 978-3-7274-0931-8
  • 376
  • 2014
  • 4. Auflage
  • Zwanzig Vorträge, gehalten in Berlin zwischen dem 23. Mai 1904 und dem 2. Januar 1906
  • Gebunden mit Buchschleife
  • 093
  • Rudolf Steiner Gesamtausgabe
  • 2 bis 5 Arbeitstagen
4., unveränderte Auflage 2014 Die in diesem Band zusammengefaßten Vorträge gehören insofern zum... mehr
4., unveränderte Auflage 2014

Die in diesem Band zusammengefaßten Vorträge gehören insofern zum Lehrgut von Rudolf Steiners Esoterischer Schule (die von 1904 bis 1914 in drei Abteilungen oder Klassen bestand), als durch sie eine gewisse Form esoterischen Arbeitens vorbereitet werden sollte. Die beiden Legenden, die Tempellegende und die Kreuzesholz- bzw. Goldene Legende, bildeten einen Hauptmeditationsstoff insbesondere der zweiten Abteilung der Esoterischen Schule. Die Vorträge dieses Bandes sind deshalb vornehmlich der Interpretation dieser beiden Legenden gewidmet.
Zuletzt angesehen