Die Welt der Seele
 

Liebe Leserin, lieber Leser

In einer Zeit, in der die Wissenschaft der Seele, die Psychologie, ihren Gegenstand verloren hat, sind wir aufgefordert, selbst zu Erforschern der Seele zu werden, durch Selbstbeobachtung und Selbsterziehung. Für viele Menschen keine leichte Aufgabe, alleine ist sie kaum zu leisten. Wir benötigen dafür soziale Kontakte, Gespräche, Gedanken und Ideen. Je mehr man sich auf das Wesen der Seele einlässt, desto mehr zeigt sich, dass Hilfe auch aus der geistigen Welt kommt. Denn diese hat ein großes Interesse daran, dass die Menschen sich entwickeln. Seit anderthalb Jahren erleben wir, dass Maßnahmen verordnet werden, die von einem Menschenbild ohne Seele ausgehen und dies im Zeichen der Gesundheit. Dass die Seele aber Quelle der Gesundheit ist, zeigen die Bücher und Textzusammenstellungen des Psychiaters Harald Haas. Der soeben erschienene Band «Die Welt der Seele» enthält eine sorgfältig zusammengestellte und kommentierte Auswahl von Texten Rudolf Steiners. Die thematische Zusammenstellung gibt eine gründliche Einführung in eine Seelenkunde, die den ganzen Menschen als denkendes, fühlendes und handelndes Wesen erfasst und vielfältige Anregungen zur Selbsterkenntnis vermittelt. Das gilt auch für die vier weiteren Bücher, die Harald Haas in unserem Verlag herausgegeben hat und die jeweils wichtige Aspekte seelischen Gewahrseins und Übens thematisieren.

 

Neu: Einblicke in die spirituelle Seelenkunde

Harald Haas
Die Welt der Seele
Ausgewählte Texte
Artikel-Nr.: 05361
ISBN: 978-3-7274-5361-8
Seiten: 272
Jahr der Auflage: 2021
Auflage: 1. Auflage
Zusatztexte: Herausgegeben und kommentiert von Harald Haas
Bindeart: Broschur
Reihe: Themenwelten
Verfügbarkeit: 2 bis 5 Arbeitstagen
CHF 22.90 / EUR 19.90 *
Rudolf Steiners Äußerungen zur Seele machen bewusst, in welchen geistigen Zusammenhängen die Seele des Menschen lebt. Verschiedene Dimensionen und Gesichtspunkte werden dabei angesprochen. Diese bekräftigen vor allem eines: die Eigenständigkeit der seelischen Welt, die heute intellektualistisch infrage gestellt wird, und das mit verheerenden Folgen. Die Negation eines inneren seelischen Wesens gefährdet nicht nur die psychische Gesundheit, sondern zieht auch physische Folgen nach sich wie zum Beispiel die Anfälligkeit für Infektionen. So wird das Erkenntnisleben auf einen lebensfremden Materialismus eingeschworen. Die durchweg kommentierte Textauswahl führt von erkenntniswissenschaftlichen Grundlagen über die menschheitliche Entwicklung der Seele bis zur Darstellung ihres inneren Wesens. Wesentliche Aspekte des Seelenlebens wie Schlaf und Tod, das Ringen mit dem Geist, Krankheit und Heilung werden behandelt. Das Buch bietet eine Einführung in die anthroposophische Seelenwissenschaft, zeigt aber auch, welche unauslotbaren Tiefen sich in der Seele verbergen. So wird ein lebenslanges Studium angeregt.
Bestellen
 

Therapeutische Anregungen aus der Anthroposophie

Rudolf Steiner
Seelenwissenschaft
Anthroposophie als Grundlage der Psychotherapie
Artikel-Nr.: 05419
ISBN: 978-3-7274-5419-6
Seiten: 168
Jahr der Auflage: 2018
Auflage: 1. Auflage
Zusatztexte: Herausgegeben und kommentiert von Harald Haas
Bindeart: Broschur
Reihe: Thementexte
Verfügbarkeit: 2 bis 5 Arbeitstagen
CHF 14.90 / EUR 12.90 *
Rudolf Steiner war kein Freund der zu seiner Zeit etablierten Psychologie. Ihm war es ein Anliegen, eine spirituelle Seelenwissenschaft zu begründen, die den Menschen nicht auf frühkindliche und im Unbewussten gärende Determinierungen reduziert, sondern die einen Entwicklungsweg eröffnet. Die Zusammenstellung von Texten aus dem Werk Rudolf Steiners bietet Grundlagen für ein Verständnis seelischer Zusammenhänge und Strukturen und zeigt, auf welchem Boden eine zeitgemäße Psychologie und Psychotherapie auszugestalten ist. Ihre Basis ist der übende Mensch, nicht der aus den Bindungen der Vergangenheit bestimmte Mensch, sondern der sich in die Zukunft hinein bildende Mensch, der als denkendes, fühlendes und wollendes Wesen über die Schulung der Aufmerksamkeit und Achtsamkeit eine neue Stufe souveränen Selbstbewusstseins erlangt.
Bestellen
 

Die Verknüpfung des Meditierens mit dem Alltag

Rudolf Steiner
Sinneserfahrung und Bewusstsein
Ausbildung der unteren Chakren
Artikel-Nr.: 05283
ISBN: 978-3-7274-5283-3
Seiten: 187
Jahr der Auflage: 2020
Auflage: 1. Auflage
Zusatztexte: Herausgegeben, ausgewählt und kommentiert von Harald Haas
Bindeart: Leinen
Reihe: Die kleinen Begleiter
Verfügbarkeit: 2 bis 5 Arbeitstagen
CHF 26.80 / EUR 22.80 *
Rudolf Steiner hat sich immer wieder von verschiedenen Seiten her über den Schulungsweg geäußert. Auch wenn seine Schrift «Wie erlangt man Erkenntnisse der höheren Welten?» das zentrale Schulungsbuch ist, sie ist kein Regelwerk. Wer sich auf den Weg begeben möchte, kann sich durch ein gründliches Studium der weit verstreuten Angaben Rudolf Steiners über die Meditation viel selbst erarbeiten, und gerade diese Bemühungen sind bereits ein erster und wichtiger Schritt der Selbstentwicklungsarbeit. Dabei spielen die Chakren eine zentrale Rolle. Dass sich bei der Ausbildung der Bewusstseinsstufe der Imagination die Arbeit auch auf die unteren Chakren richtet, möchte dieses Buch mit ausgewählten Textstellen aufzeigen, die sich in ihrer Zusammenstellung als Brevier eines ernsthaften Meditierens erweisen. Es zeichnet sich dadurch aus, dass es sich tief mit dem Alltagsleben verbindet und dieses zum Schauplatz fortwährenden Übens macht; so gelingt eine allmähliche innere Stärkung gegenüber den wechselnden Anforderungen, denen wir heute ausgesetzt sind.
Bestellen
 

Ein Weg zu den Quellen der Gesundheit

Rudolf Steiner
Sich selbst erziehen
Das Geheimnis der Gesundheit
Artikel-Nr.: 05410
ISBN: 978-3-7274-5410-3
Seiten: 83
Jahr der Auflage: 2021
Auflage: 3. Auflage
Zusatztexte: Eingeleitet von Harald Haas
Bindeart: Broschur
Reihe: Thementexte
Verfügbarkeit: 2 bis 5 Arbeitstagen
CHF 11.90 / EUR 10.90 *
Gesundheit und Krankheit sind kein Zufall: Sie liegen zum großen Teil in unseren Händen. Wir haben die Möglichkeit, in uns Kräfte zu entwickeln, die uns stärken und heilen. Was heute als Salutogenese bezeichnet wird, ist diese Fähigkeit, über die wir alle verfügen und die wir auch in der Erziehung anwenden können. Seit alters her wurde gelehrt, dass die zentrale Aufgabe des Menschen die Arbeit an und mit sich selbst ist, damit er erst zum Menschen wird, der sich umfänglich entwickeln kann. Davon hat auch Rudolf Steiner immer wieder gesprochen. Er gehörte zu den ersten, die das alte Wissen mit eigenen Erkenntnissen verbunden und das Thema Erziehung und Selbsterziehung in einen neuen, umfassenden Zusammenhang gestellt hat.
Diese Zusammenstellung basiert auf den beiden Vorträgen «Das Vergessen» (2.11.1908, GA 107) und «Die Selbsterziehung des Menschen im Lichte der Geisteswissenschaft» (14.3.1912, GA 61), die von Harald Haas eingeleitet werden.
Bestellen
 

Seelische Ausnahmezustände besser verstehen

Rudolf Steiner
Grenzerlebnisse der Seele
Schreck, Scham, Zweifel und schreckvollste Verwirrung
Artikel-Nr.: 05415
ISBN: 978-3-7274-5415-8
Seiten: 176
Jahr der Auflage: 2021
Auflage: 2. Auflage
Zusatztexte: Eingeleitet und kommentiert von Harald Haas
Bindeart: Broschur
Reihe: Thementexte
Verfügbarkeit: 2 bis 5 Arbeitstagen
CHF 14.90 / EUR 12.90 *
Seelische Grenzerlebnisse sind ein zunehmendes Gegenwartsphänomen. Psychologie, Psychiatrie und Psychosomatik ringen um Klassifizierungen und Definitionen, und die medikamentöse Behandlung ist oft die erste Wahl. Dass Grenzerlebnisse immer auch mit seelischen Entwicklungsaufgaben und -möglichkeiten zu tun haben, wird wenig in Betracht gezogen. Rudolf Steiner hat wiederholt in Vorträgen solche Zustände beschrieben und auf ihre Ursachen hingewiesen. Dabei ging es ihm nicht um die Differenz zwischen normal und pathologisch, sondern um das nacherlebbare Verständnis der Eigenart des seelischen Lebens. Als Beobachter eigener Zustände und als Initiator seiner Seelenentwicklung verfügt der Mensch über eigenständige Ansätze. Steiners Ausführungen liefern wichtige Beiträge zu einer klaren Phänomenologie solcher Grenzerlebnisse und eröffnen therapeutische Grundlagen. Die vorliegende kommentierte Textauswahl macht Rudolf Steiners Intentionen verständlich und bietet einen sorgfältigen Überblick zum Thema außergewöhnlicher seelischer Phänomene und ihrer Bedeutung für den Entwicklungsweg des Bewusstseins.
Bestellen
 

Auf unserer Website finden Sie viele weitere Bücher zu wesentlichen Mensch- und Menschheitsfragen, Bücher, die uns helfen, die manchmal unerträgliche Enge und Herzlosigkeit der Gegenwart zu verstehen, zu überwinden und das Leben neu zu gestalten.

Mit herzlichen Grüßen

 
 
Ihr
Rudolf Steiner Verlag
Zbinden Verlag
St. Johanns-Vorstadt 19/21
CH-4056 Basel

www.steinerverlag.com
www.zbindenverlag.com

 
Diese Information wurde automatisch versendet. Bitte antworten Sie nicht, die Absender-Adresse ist nur zur Versendung von Newslettern eingerichtet.
* Alle Preise inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer und ggf. Versandkosten wenn nicht anders beschrieben.

Vom Newsletter abmelden
Newsletter im Browser öffnen