Die großen Fragen der Zeit
 

Liebe Leserin, lieber Leser

Die Anthroposophie findet in ihren Praxisfeldern auf den Gebieten der Pädagogik, Heilpädagogik, Landwirtschaft und Medizin weltweit viel Beachtung. Auch der Sozialimpuls Rudolf Steiners gehört zu diesen Anwendungen, weist jedoch aufgrund seiner umfassenden und radikalen gesamtgesellschaftlichen Perspektive nicht dieselbe Entwicklungsdynamik auf. Was Rudolf Steiner als Lösungsmöglichkeiten der sozialen Frage aufzeigte, unterscheidet sich von allen zuvor formulierten Theoriegebäuden durch seinen Ausgangspunkt: die spirituelle Anschauung vom Wesen des Menschen. In Aufsätzen und zahlreichen Vorträgen hat Rudolf Steiner Elemente einer umfassenden Sozialpraxis entwickelt, die immer wieder in einzelnen Bereichen partiell umgesetzt, aber von den politischen Entscheidungsträgern nie verstanden wurden – oder verstanden werden wollten. Das Studium der Dreigliederung aus den Quellen heraus lässt sich nun durch einen in der Gesamtausgabe neu erschienenen Band mit dem Titel «Die großen Fragen der Zeit und die anthroposophische Geist-Erkenntnis» erweitern. Der Band ergänzt Rudolf Steiners Beiträge zur Ausdifferenzierung des Sozialimpulses und enthält die noch nicht publizierten öffentlichen Vorträge zur Dreigliederung. Ein wertvolles Studienmaterial für alle, die sich vertieft damit auseinandersetzen möchten. Wer in die Thematik einsteigen will, findet in Steiners Schrift «Die Kernpunkte der sozialen Frage» die maßgebliche Hinführung. «Barometer des Fortschrittes» versammelt wesentliche Texte Rudolf Steiners rund um das von ihm aufgestellte «soziale Hauptgesetz». Das Studium der Dreigliederung ermöglicht Orientierung im gegenwärtigen Chaos.

 

Neu in der Gesamtausgabe: Vorträge zur sozialen Dreigliederung

Rudolf Steiner
Die großen Fragen der Zeit und die anthroposophische Geist-Erkenntnis
19 öffentliche Vorträge, zwei Autoreferate sowie Diskussionen und Fragenbeantwortungen gehalten in Bern, Basel Winterthur, Dornach, Münchenstein, Tübingen, Mannheim, Dresden, Freiburg, Stuttgart, St. Gallen zwischen 6. Februar 1919 und 237. Juni 1921 nach stenografischen Nachschriften und Zuhörernotizen
Artikel-Nr.: 03360
ISBN: 978-3-7274-3360-3
GA Nummer: 336
Seiten: 597
Jahr der Auflage: 2019
Auflage: 1. Auflage
Bindeart: Leinen
Reihe: Rudolf Steiner Gesamtausgabe
Herausgeber: Andrea Leubin
Verfügbarkeit: 2 bis 5 Arbeitstagen
CHF 78.00 / EUR 68.00 *
Der Band enthält in der Schweiz und in Deutschland gehaltene Vorträge zur sozialen Dreigliederung aus den Jahren 1919 bis 1921, die in der entsprechenden Abteilung der Gesamtausgabe
(GA 328-341) bislang noch fehlten. Außerdem zwei Autoreferate
Rudolf Steiners, deren Manuskripte lange als verschollen galten und erst 2008 an das Rudolf Steiner Archiv gelangten. Die hier erstmals publizierten Vorträge stammen aus verschiedenen
Phasen der Dreigliederungsbewegung. Sie erlauben es, den
steinigen Weg zu verfolgen, der nach einer Grundlegungsphase zur intensiven Einflussnahme auf die politischen Debatten führte und sich nach dem Scheitern der Betriebsrätebewegung und den zunehmenden Angriffen auf die Anthroposophie mehr der Umsetzung konkreter wirtschaftlicher Initiativen zuwandte. Ein an Dokumenten reicher Anhang, bestehend aus Zeitungsartikeln und Inseraten, einer Chronologie, Faksimiles und
Notizbucheintragungen, vervollständigt die Ausgabe, die eine wichtige Lücke in der Gesamtausgabe schließt und so ein vertieftes Studium der Geschichte dieses immer noch zukunftsorientierten Impulses ermöglicht.
Bestellen
 

Der Klassiker der Dreigliederung: Rudolf Steiners grundlegende Schrift

Rudolf Steiner
Die Kernpunkte der sozialen Frage
in den Lebensnotwendigkeiten der Gegenwart und der Zukunft
Artikel-Nr.: 06062
ISBN: 978-3-7274-6062-3
Seiten: 166
Jahr der Auflage: 2014
Auflage: 5. Auflage
Bindeart: Broschur
Reihe: Rudolf Steiner Taschenbücher aus dem Gesamtwerk
Verfügbarkeit: 2 bis 5 Arbeitstagen
CHF 15.00 / EUR 13.00 *
Diese Schrift entstand 1919, wenige Monate nach Beendigung des Ersten Weltkriegs, in einer Situation des Chaos, der Suche und des sozialen Neubeginns. In ihr entwickelt Rudolf Steiner, ausgehend von einer umfassenden Kritik am Einheitsstaat, systematisch den Gedanken der sozialen Dreigliederung. Er unternimmt eine autonome Betrachtung und Behandlung der drei Bereiche Geistesleben, Rechtsleben und Wirtschaftsleben, die sich ihrer eigenen Struktur und Ordnung gemäß frei entwickeln sollten. Rudolf Steiner zeigt hier zudem, wie eine neue Gesellschaftsordnung nur auf der Grundlage eines neuen Kapital- und Eigentumsbegriffes (Neutralisierung des Kapitals) möglich ist. Obwohl vor hundert Jahren geschrieben, haben die Ausführungen an Aktualität nichts eingebüßt, die Nichtbeachtung der sozialen Gesetzmäßigkeiten scheint deren Beachtung immer dringlicher zu machen.
Bestellen
 

Ausgewählte Texte rund um das soziale Hauptgesetz

Rudolf Steiner
Barometer des Fortschritts
Gesetze des sozialen Lebens
Artikel-Nr.: 05390
ISBN: 978-3-7274-5390-8
Seiten: 190
Jahr der Auflage: 2006
Auflage: 1. Auflage
Zusatztexte: Drei Aufsätze 1888, 1898 und 1905/06 sowie zwei Vorträge Berlin 26.10.1905 und Oslo 30.11.1921. Mit einer Einleitung von Walter Kugler und Ulrich Rösch
Bindeart: Kartoniert
Reihe: Thementexte
Verfügbarkeit: 2 bis 5 Arbeitstagen
CHF 14.90 / EUR 12.90 *
100 Jahre soziales Hauptgesetz war der Anlass für diese Zusammenstellung von Texten Rudolf Steiners, die durch die jüngsten Ereignisse wiederum frappierende Aktualität erlangen und zeigen, wie sehr seine neuen, so nah am Wesen des Menschen entwickelten Anregungen zur sozialen und wirtschaftlichen Neugestaltung, ins Zentrum führen. Die Lektüre verspricht Anregungen, die sich auch im persönlichen Umfeld umsetzen lassen.
Bestellen
 

Auf unserer Website finden Sie auch alle weiteren Vorträge zur Dreigliederung und zum Sozialimpuls Rudolf Steiners. Geben Sie einfach das Stichwort «Dreigliederung» in die Suchmaske ein. Es erwartet Sie ein spannender Erkenntnisweg.

Mit herzlichen Grüßen

 
 
Ihr
Rudolf Steiner Verlag
Zbinden Verlag
St. Johanns-Vorstadt 19/21
CH-4056 Basel

www.steinerverlag.com
www.zbindenverlag.com

 
Diese Information wurde automatisch versendet. Bitte antworten Sie nicht, die Absender-Adresse ist nur zur Versendung von Newslettern eingerichtet.
* Alle Preise inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer und ggf. Versandkosten wenn nicht anders beschrieben.

Vom Newsletter abmelden
Newsletter im Browser öffnen