Träumen, einfach nur träumen
 

Liebe Leserin, lieber Leser

Im Hochsommer träumt die Natur und verbreitet ein zartes Gewebe von Blüten und Düften. Wir genießen diese Zeit, weil wir spüren, dass wir im Mitgehen mit diesen Naturgebärden unsere Kopforientierung etwas loslassen können. Dass das träumende Bewusstsein in seinen Tiefen mehr Weisheit enthält, als wir uns sonst träumen lassen, zeigt die kommentierte Zusammenstellung von ausgewählten Texten Rudolf Steiners, die nun neu erschienen ist. Als Ergänzung dazu zeigt die Sammlung «Stichwort Schlaf», bestehend aus Zitaten aus dem Gesamtwerk Rudolf Steiners, wie differenziert die Nachtseite des Bewusstseins verstanden werden kann. Eine Auseinandersetzung mit diesen Phänomenen gehört zu jedem inneren Weg, der versucht, sich sukzessive Klarheit über die verborgenen Aspekte des Innenlebens zu verschaffen. Dass damit auch eine radikale Selbsterkenntnis vonstatten geht, zeigt unser Band «Der Hüter der Schwelle», der Texte Rudolf Steiners zu diesem Thema kommentiert und zu einer gut lesbaren Übersicht verbindet. Dass der Weg durch den Traum zu einer höheren Stufe der Wachheit führt und das wache Bewusstsein des Alltagslebens nur zu oft in traumwandlerischer Abwicklung des Geforderten besteht, gehört zu den Paradoxien des Lebens. Sich mit Ihnen zu beschäftigen, dazu könnte eine Sommerpause den idealen Einstieg bilden.

 

Neu: Einsichten in die reiche Welt der Träume

Ulrike Steen
Über den Traum
Ausgewählte Texte
Artikel-Nr.: 05365
ISBN: 978-3-7274-5365-6
Seiten: 224
Jahr der Auflage: 2019
Auflage: 1. Auflage
Zusatztexte: Herausgegeben und kommentiert von Herbert Senft
Bindeart: Broschur
Reihe: Themenwelten
Verfügbarkeit: 2 bis 5 Arbeitstagen
CHF 22.90 / EUR 19.90 *
Die Welt des Traumes gehört genauso zu unserem Bewusstseinsleben wie die Zustände des Wachseins. Wurden in den alten Zeiten die Träume als Botschaften einer höheren Welt betrachtet, begann man im Zeitalter der Verstandestätigkeit den Traum als unsinnige Abirrung zu beargwöhnen. Heute entwickelt sich wieder vermehrt eine Sensibilität gegenüber der Bedeutung der Nachtseite des Bewusstseins, abseits des Umgangs mit populärer Traumdeuterei. Innerhalb von Rudolf Steiners Bewusstseinsforschung nimmt der Traum eine wichtige Stellung ein. Mit der Neuherausgabe dieser Zusammenstellung der wichtigsten diesbezüglichen Äußerungen aus dem Gesamtwerk steht ein wichtiges Hilfsmittel zur Verfügung, um sich rasch einen differenzierten Überblick zu verschaffen. Der Herausgeber gliedert die zahlreichen Stellen in Kapitel und Unterkapitel und ermöglicht so eine praktische Navigation. Angefangen vom Traumzustand und dem Wesen der Träume über die Bedeutung des Traumes für das Leben bis hin zur Bedeutung des Traumes für das höhere Erkennen und die Darstellung der Traumregion eröffnet dieser Band das gesamte Spektrum einer spirituellen Traumlehre. Dass ein vertieftes Verständnis des Traumlebens für das Wachbewusstsein entscheidende Folgen hat, gehört zu den Kernpunkten von Rudolf Steiners Sichtweise auf den Traum.
Bestellen
 

Der Schlaf als neu zu entdeckendes Mysterium

Rudolf Steiner
Stichwort Schlaf
Artikel-Nr.: 04911
ISBN: 978-3-7274-4911-6
Seiten: 80
Jahr der Auflage: 2015
Auflage: 1. Auflage
Zusatztexte: Herausgegeben und zusammengestellt von Hans Stauffer
Bindeart: Broschur
Reihe: Spirituelle Perspektiven
Verfügbarkeit: 2 bis 5 Arbeitstagen
CHF 10.00 / EUR 8.90 *
Obwohl die Schlafforschung viel zutage gefördert hat, sie die physiologischen Vorgänge präzise feststellen kann, und die Psychologie einiges über die Träume auszusagen weiß, liegt das eigentliche Wesen des Schlafes in tiefem Dunkel. Rudolf Steiner hat das Bewusstsein des Menschen von vielen Seiten erforscht und auch die Vorgänge während des Schlafes untersucht. Die Zusammenstellung zum «Stichwort Schlaf» vermittelt einen Eindruck von dem weitgespannten Geschehen, das sich während des Schlafes ereignet. Erstaunlich ist, wie die von Rudolf Steiner geschilderten Zusammenhänge auch die Bedeutung und das Gewahrwerden des Wachbewusstseins aufhellen. In einer Zeit, in der der Schlaf bloß als Ruheintervall zwischen Stress und Hektik angesehen wird, weisen diese Ausführungen in eine Schicht, in der sie nicht nur den Alltag vertiefen, sondern auch zu einer Hygiene des Schlafens beitragen können. Dass dies auch eine Intensivierung der Regeneration bedeutet, liegt auf der Hand.
Bestellen
 

Die Begegnung mit sich selbst als Aufwacherlebnis

Rudolf Steiner
Der Hüter der Schwelle
Ausgewählte Texte
Artikel-Nr.: 05386
ISBN: 978-3-7274-5386-1
Seiten: 196
Jahr der Auflage: 2011
Auflage: 1. Auflage
Zusatztexte: Herausgegeben und kommentiert von Hans Stauffer
Bindeart: Broschur
Reihe: Themenwelten
Verfügbarkeit: 2 bis 5 Arbeitstagen
CHF 19.90 / EUR 16.90 *
Hinter dem Begriff des Hüters der Schwelle verbirgt sich ein Erlebnisraum, den Rudolf Steiner in detailliertester Weise ausgeleuchtet hat. Ob vom kleinen, großen oder unechten Hüter die Rede ist, wer sich in die Angaben vertieft, die hier ausführlich zusammengestellt und sorgfältig kommentiert sind, erfährt Wesentliches für seinen meditativen Weg. Dass die radikale Begegnung mit den eigenen unerlösten Seiten auch historische Dimensionen besitzt, verleiht dem Thema eine geradezu brisante Aktualität.
Bestellen
 

Wir verabschieden uns in die Sommerpause und wünschen Ihnen bereichernde Sommerträume. Wir werden uns danach wieder melden und Ihnen weitere neue Bände in der Rudolf Steiner Gesamtausgabe vorstellen können.

Mit herzlichen Grüßen

 
 
Ihr
Rudolf Steiner Verlag
Zbinden Verlag
St. Johanns-Vorstadt 19/21
CH-4056 Basel

www.steinerverlag.com
www.zbindenverlag.com

 
Diese Information wurde automatisch versendet. Bitte antworten Sie nicht, die Absender-Adresse ist nur zur Versendung von Newslettern eingerichtet.
* Alle Preise inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer und ggf. Versandkosten wenn nicht anders beschrieben.

Vom Newsletter abmelden
Newsletter im Browser öffnen